Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Formgerechte Überweisungen für Orthopäden in Düsseldorf

Seit 2015 gibt es neue Regressgefahren für Hausärzte, die Überweisungen ausstellen. Um diesen Gefahren zu entgehen, muss die Indikation für eine Überweisung, so zum Beispiel eine Überweisung für einen Orthopäden, genauestens vom Hausarzt geprüft werden.

Sofern Sie unter einer chronischen Erkrankung leiden, die regelmäßige Facharztuntersuchungen erforderlich macht, kann Ihre Überweisung in den meisten Fällen einfach unter Angabe Ihrer Erkrankung beim Hausarzt vorbestellt werden. Andernfalls ist vorab zwingend ein Arztkontakt erforderlich. Wir, das Team des DOC Düsseldorfer Orthopaedicums, sind in diesem Fall gerne für Sie da.

Ihr Orthopäde mit der entscheidenden Erfahrung

Rückenschmerzen? Nerv eingeklemmt? Bandscheibenvorfall? In aller Regel wird Sie Ihr Weg dann zuerst zum Arzt führen.

Sofern Sie unter einer chronischen Erkrankung leiden, die regelmäßige Facharztuntersuchungen erforderlich macht, kann Ihre Überweisung in den meisten Fällen einfach unter Angabe Ihrer Erkrankung beim Hausarzt vorbestellt werden. Andernfalls ist vorab zwingend ein Arztkontakt erforderlich. Wir, das Team des DOC Düsseldorfer Orthopaedicums, sind in diesem Fall gerne für Sie da.

Informationen zur Kostenübernahme für orthopädische Hilfsmittel

Selbstverständlich bieten wir Ihnen in unserer Praxis die Möglichkeit, sich ein Rezept ausstellen zu lassen, um damit ins Fachgeschäft zu gehen. Voraussetzung ist, dass Ihr Rezeptwunsch von Ihrem behandelnden Arzt freigegeben wird. Verschrieben werden zum Beispiel Hilfsmittel wie Bandagen, Orthesen, Prothesen oder Rollstühle. Gerne klären wir im Voraus ab, was bei Ihren Beschwerden wirklich sinnvoll ist.

Auch bei der Suche nach entsprechenden Fachgeschäften können wir Sie unterstützen. Ihr Rezept müssen Sie nicht sofort einsetzen – Sie haben 30 Tage dafür Zeit. Bitte beachten Sie, dass die Kostenübernahme für orthopädische Hilfsmittel im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherungen grundsätzlich sehr eng gefasst ist. In aller Regel haben die Krankenkassen Festbeträge. Möchten Sie ein höherwertiges Produkt erhalten, müssen Sie mit weiteren Mehrkosten rechnen. Wenden Sie sich im Zweifel am besten einfach an uns – wir helfen Ihnen, wo wir können!

Zum Seitenanfang