Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Rückenschmerzen

Erfolgreiche Schmerzdiagnostik an der Lendenwirbelsäule

Die meisten Rückenschmerzen sind bei Patienten im unteren Teil der Wirbelsäule, der Lendenwirbelsäule zu lokalisieren. In diesem Bereich führen auch die Nervenstränge durch den Wirbelkanal in Richtung Beine und Becken. Kommt es hier zu Verspannungen, werden auch Nerven eingeklemmt – stechende Schmerzen sind die Folge. Zu den häufigsten Ursachen zählen Überlastungen und stereotype Haltungsmuster der Wirbelsäule, aber auch mangelnde Stärkung der Rückenmuskulatur.

Zur sicheren Diagnose der Beschwerden sollte auf jeden Fall eine ärztliche Untersuchung stattfinden, um ein optimales Therapieverfahren einzuleiten.

Therapeutischer Stufenplan
Stufe 1: Allgemeine Therapieformen
Stufe 1: Allgemeine Therapieformen
Stufe 2: Schmerz- und Injektionstherapie
Stufe 2: Schmerz- und Injektionstherapie
Stufe 3: Spezielle Therapieformen
Stufe 3: Spezielle Therapieformen
Stufe 4: Schonende Mikrotherapie
Stufe 4: Schonende Mikrotherapie
Stufe 5: Stationäre Schmertherapie
Stufe 5: Stationäre Schmertherapie
Zum Seitenanfang